PRÜFSYSTEME

nanome|x 180 + CT

nanome|x 180 + CT – Das high-end Röntgensystem für 2D- und 3D-Analyse (Computertomographie)

nanome|x 180

Hochauflösendes Röntgensystem für die Inspektion hochwertiger Aufbau- und Verbindungstechnik

Das Prüfsystem

nanome|x 180 + CT

Technische Daten und Konfiguration

Röntgenröhre: Mikro- / Nanofokus-Transmissionsröhre (offen)
  • Röhrenspannung: 180 kV
  • Max. Röhrenleistung: 20 W
  • Target: Diamantfenster
Röntgendetektor: 2 MPixel Bildverstärker (BV) + Digitaler Detektor GE DXR250RT
  • temperaturstabilisiert mit aktiver Kühlung
  • Pixel: 1000 x 1000
  • Auflösung: 200 x 200 µm
  • Bilderfassungsrate: bis zu 30 fps im Vollbildmodus
Manipulator: Hochpräzise synchronisierte vibrationsfreie 5-Achsen Manipulation
  • Max. Durchlichtfläche: 460 mm x 360 mm
  • Max. Probengröße/-gewicht: 680 mm x 635mm / 10 kg
  • Schrägdurchstrahlung: stufenlos verstellbarer. Projektionswinkel bis 70°, Drehung 0°-360°
  • Dreh- und Kippeinheit: Neigung +/- 45°, Drehung n 360°, bis 2 kg
  • CT-Einheit: Präzisionsdrehachse
Systemvergrößerung:
  • Geometrische Vergrößerung (DXR Detektor): 1.970-fach
  • Gesamtvergrößerung (DXR Detektor): max. 2.660-fach
Systemauflösung:
  • Detailerkennbarkeit bis zu 0,2 µm (im 2D-Betrieb)
3D-Betrieb (CT):
  • Max. geometrische Vergrößerung: 100-fach
  • Max. Voxelauflösung: bis zu 2 µm, abhängig von der Probengröße
  • Volumenaufnahme-/ u. Rekonstruktionssoftware: phoenix datos|x
Softwaremodule:
  • bga|module für automatische BGA-Lötstellenkontrolle
  • vc|module zur automatischen Porenauswertung

Das Prüfsystem

Das Prüfsystem

nanome|x 180​

Technische Daten und Konfiguration

Röntgenröhre: Mikro- / Nanofokus-Transmissionsröhre (offen)
  • Röhrenspannung: 180 kV
  • Max. Röhrenleistung: 15 W
  • Target: Wolfram
Röntgendetektor:
  • Digitale Bildkette mit hochauflösendem 4“ dual-field Bildverstärker
  • 2MPixel Digitalkamera und 24“ TFT-Display
Manipulator: Hochpräzise synchronisierte vibrationsfreie 5-Achsen Manipulation
  • Max. Durchlichtfläche: 460 mm x 360 mm
  • Max. Probengröße/-gewicht: 680 mm x 635mm / 10 kg
  • Schrägdurchstrahlung: stufenlos verstellbarer. Projektionswinkel bis 70°, Drehung 0°-360°
  • Dreh- und Kippeinheit: Neigung +/- 45°, Drehung n 360°, bis 2 kg
Systemvergrößerung:
  • Geometrische Vergrößerung bis zu 1.630-fach
  • Gesamtvergrößerung bis zu 17.490-fach
Systemauflösung:
  • Detailerkennbarkeit bis zu 0,2 µm (200nm)
3D-Betrieb (CT):
  • CT Vorbereitung für spätere CT-Aufrüstung
Softwaremodule:
  • bga|module für automatische BGA-Lötstellenkontrolle
  • vc|module zur automatischen Porenauswertung

Das Prüfsystem

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!